MMK GALLERY | Blog
50343
blog,eltd-core-1.0.3,ajax_fade,page_not_loaded,,borderland-ver-1.5.2, vertical_menu_with_scroll,smooth_scroll,paspartu_enabled,paspartu_on_top_fixed,paspartu_on_bottom_fixed,wpb-js-composer js-comp-ver-4.7.4,vc_responsive

Kambodscha

Mein Meister aus Düsseldorf lädt jedes Jahr zum Martial Arts Camp nach Buriram/ Thailand ein. Und da ich eine Art Extraeinladung erhalten habe, lies ich es mir nicht entgehen dreieinhalb Wochen mit ihm und seinem Großmeister im Osten von Thailand zu verbringen. Mit einer regulären...

zurück nach Bangkok

Wieder am Flughafen. Jetzt fällt mir wieder ein was eine Jacke ist. Die Klimaanlage kreiert arktische Temperaturen die in mir den Wunsch aufkommen lassen mich wieder zur sich draußen befindenden Raucherterrasse zu bewegen  auf der es  angenehm warm ist.  Hier sitzt ich nun im Gänseoutfit...

Koh Yao Noi

Koh Yao Nui Mit dem Motorradtaxi von Phuket zum Pier. 30 Min später, nachdem wir einigen Affen ausweichen mussten, sitze ich schon auf einem der typischen Longtailboote und erblicke endlich zum ersten Mal wieder das Meer. Andaman Sea heisst es hier, zugehörig  zum Indische Ozean. Aus...

Bangkok

Bangkok. Bangkok. Bangkok! Was für eine Stadt. Das Dreh- Angelkreuz zu Südostasien. Über 8 mio. Einwohner. Pulsierend, lebendig, aufregend, offen, bunt! Aus dem Flugzeug, durch den Flughafen, Lächeln empfangend, Lächeln schenkend, staune ich mich und meinen Rucksack zum Zug, fahre in die Stadt. Ich steige...

Beijing

Guten Tag aus Beijing. Mein Bericht und eine Fotos kommen leider sehr verspätet da ich der Internetzensur Chinas unterlag. Kein Facebook, kein Wordpress, und einige andere Seiten die ich spontan öffnen wollte, wurden leider auch zensiert. Das war sozusagen mein Einstand in China. In Kombination...

Transmongolische Eisenbahn

14.06.2013 Transmongolische Eisenbahn Seit gestern morgens sitze ich wieder im Zug. Alles ist dem alten im Grunde gleich, außer dass der Speisewagen wesentlich schöner und eleganter ist und der Zug viel voller als auf der Reise von Moskau nach Ulaabataar. Jede Menge Niederländer, Franzosen und weitere Europäer....

Die Mongolei

Die Mongolei Ich habe leider nur einen relativ kleinen Umfang der Mongolei gesehen, die Hauptstadt Ulaanbataar und eine Gegend etwas 2 Stunden von dort entfernt in den Hügeln und Bergen.  Mein erster Eindruck war: Sie lächeln! Nach den doch sehr ernsten Russen empfand ich es wundervoll...

Moskau

Ich traue mir nicht zu irgendeine Art Fazit zu schließen, deswegen hier ein paar Zusammenhanglose Beobachtungen: *        Heftigste Riesenhochhauswohnungsanlagen um den Stadtkern herum. Dort müssen Millionen wohnen! *        wunderschöne Frauen, alle in Mega-Highheels unterwegs, egal ob auf der Arbeit, oder im Park oder im Supermarkt. Die Kerle...

gallery 6

Einzelne Gedanken:

>>Man besitzt von klein auf Schlüssel, und man lernt das die Dinge verschlossen sind und man sich den Zugang zu ihnen verdienen muss. Ich persönlich besitze Schlüssel seit ich vier Jahre alt bin. Und nun plötzliche keine mehr. Keine Schlüssel. Keinen einzigen! Und die Welt...